0
29,80 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783898838825
Sprache: Deutsch
Umfang: 136 S., 60 Illustr., Illustrationen im Aquarellsti
Format (T/L/B): 1.8 x 29.1 x 21.8 cm
Einband: Halbleinen

Beschreibung

Am Herd ist Wondrak - die Kultfigur aus dem ZEITmagazin - der Held. Wie im Grunde in fast allem. In seinem Leben gibt es keine Grenzen oder Probleme, sondern nur Möglichkeiten und Leichtigkeit. Deshalb kocht er auch nach Lust und Laune erdige und urwüchsige Gerichte wie Gulasch, Pilzpfanne oder Hanfsuppe, die er dann ohne Gewissensbisse verputzt - allein oder mit Tigerente und Co. Hauptsache, es sind authentische und bodenständige Rezepte aus Oberschlesien, der Heimat seines "Erfinders" und alten Egos Janosch. Seine 23 Lieblingsgerichte gibt es nun in seinem Buch "Herr Wondrak kocht so wunderbar". In Kombination mit den unvergleichlichen Janosch-Aquarellen, alle eigens für das Buch angefertigt, und den originellen Texten aus der Feder des ZEIT-Redakteurs Tillmann Prüfer, ist es ein hochwertiges Koch- und Kunstbuch, das Lust auf Schmöckern, Lesen und Nachkochen macht.

Autorenportrait

Janosch alias Horst Eckert (Jg. 1931) ist der wohl bekannteste Kinder- und Jugendbuchautor und Illustrator Deutschlands. Seine Bücher erfreuen nun schon seit Generationen Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Janosch wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Deutschen Kinder- und Jugendbuchpreis. Sein Durchbruch gelang ihm mit "Oh wie schön ist Panama", für seine Kolumne im ZEITmagazin hat er Herrn Wondrak erschaffen.  Sein Leitspruch, der sich durch all seine Bücher zieht: "Wenn du Freunde hast, brauchst du dich vor nichts zu fürchten." 

Andere Kunden kauften auch