Die Berge Kaliforniens (Leinen)

Naturkunden 2
ISBN/EAN: 9783882210507
Sprache: Deutsch
Umfang: 352 S.
Format (T/L/B): 2.5 x 23 x 15.3 cm
Auflage: 1. Auflage 2013
Einband: Leinen
Vorrätige Exemplare
im Laden vorhanden
34,00 €
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Die deutsche Erstübersetzung des amerikanischen Klassikers The Mountains of California ist auch die Entdeckung eines hierzulande unbekannten literarischen Genres, des Nature writing, zu dessen bedeutendsten Vertretern neben R. W. Emerson und H. D. Thoreau zweifelsohne John Muir zählt. Durch einem Unfall kurzzeitig erblindet, fürchtete er, die Schönheit der Welt nie wieder erblicken zu können. Nach seiner Genesung befasste er sich mit den Auswirkungen der Kolonisierung auf die Natur und entwickelte eine Vielzahl ökologischer Ideen. So wurde er zum >Vater der Nationalparks
John Muir, geboren 1838 in Dunbar, Schottland, gestorben 1914 in Los Angeles, Kalifornien, war ein schottisch-US-amerikanischer Universalgelehrter. Er studierte Biologie und Geologie, betätigte sich als Erfinder, Schäfer und Schriftsteller. Er gilt als einer der frühesten Anwälte der Nationalparkidee und entwickelte sich im Laufe seines Lebens mehr und mehr vom Naturforscher zum Naturschützer, was sich auch in einer regen publizistischen Tätigkeit niederschlug.